Studium im Mittleren Osten

Ein ökumenisches Studienjahr an der Near East School of Theology in Beirut - Libanon

Das Programm für das Studienjahr wurde vom Arbeitskeis Studium im Mittleren Osten (SiMO) und der Near East School of Theology (NEST) entwickelt. Die akademische und organisatorische Verantwortung während des LibanonAufenthalts liegt bei der NEST. Der Arbeitskreis ist für Auswahl, Beratung und Vor- und Nachbereitung in Deutschland zuständig. Das Studienjahr dauert neun Monate (Ende September bis Juni). Es ist für eine Gruppe von 6-12 Studierenden angelegt.

Das Ziel des Studienjahres an der Near East School of Theology (NEST) ist es, das Kennenlernen der Kirchen im Mittleren Osten und ihres islamischen Kontextes zu fördern, um ökumenische Kompetenz und Befähigung für den interreligiösen und interkulturellen Dialog zu erwerben.

Seit 2011 wurde von mir die Möglichkeit geschaffen, dass auch von der Universität Wien Studierende der evangelischen Theologie, der katholischen Theologie, Religionswissenschaft und der Kultur- und Sozialanthropologie an diesem Studienaustausch teilnehmen können. Darüber hinaus wurden bilaterale Abkommen mit der orthodoxen Universität Balamand und der St. Josef Universität geschlossen, die auch an diesen Hochschuleinrichtungen Studien zum christlich-muslimischen Verhältnis und zur Kenntnis der orientalischen Kirchen ermöglichen.

etf.univie.ac.at/studienaustausch/simo/

www.ems-online.org

Informationen im SiMO-Faltblatt